Kundengaertner.ch

Schmalblättriges Greiskraut

Charakterisierung

Wissenschaftlicher Name

Senecio inaequidens

Familie

Korbblüter (Asteracae)

Nationalität

südafrikanisch

Blütezeit

Mai - Dezember

Pflanzentyp

Staude (ausdauernde, krautige Pflanze), manchmal buschig

Grösse

50 bis 150 cm hoch

Stengel

holzig und liegend an der Basis, dann emporsteigend

Blätter

linear bis schmal lanzettlich

Blüten

Terminale Blütenstände, gelb

Früchte

trockene Früchte mit Seidenpappus (Löwenzahntyp)

Nicht zu verwechseln

mit dem einheimischen Kreuzkraut (nicht lineare Blätter) oder mit der Goldrute (grössere Pflanze)


Wie handeln?

  • Vor der Fruchtbildung eingreifen (vor Ende Juni).
  • Pflanzen ausreissen.
  • Im Hausmüll entsorgen oder in eine professionelle Grüngutverwertungsanlage bringen.
  • Auf den bereits besiedelten Flächen einheimische, bodendeckende Arten sähen (Klee oder Luzerne).
  • Felder pflügen, um damit die Pflanzen zu begraben.
  • Betroffene Gebiete mehrere Jahre überwachen.
  • Jegliche Nutzung der Pflanze und der Handel mit ihr sind durch die    Freisetzungsverordnung (FrSV) verboten.
  • Vorkommen der Art der Dienststelle für Wald und Landschaft melden (Online-Formular unter www.vs.ch/sfp> nützliche Formulare und Dokumente> Natur und Landschaft)

Zusätzliche Informationen
Dienststelle für Wald und Landschaft, Sektion Natur und Landschaft
Gebäude Mutua, 1951 Sitten
027 606 32 21, michele.burgeneradmin.vs.ch

www.vs.ch/sfp

www.energie-umwelt.ch

www.cps-skew.ch